Hilfe für alte Menschen in Uganda e.V.
Hilfe für alte Menschen in Uganda e.V.

Über uns

“In Entwicklungsländern leben zur Zeit 50% aller alten Menschen – im Jahr 2020 werden es vermutlich 75% sein.“[1]

 

Somit ist es höchste Zeit der Frage nach einer adäquaten Altenbetreuung in Entwicklungsländern mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

 

Der Verein „Hilfe für alte Menschen in Uganda e.V.“ entstand aus der Idee heraus, die Situation von alten Menschen in Uganda zu verbessern. In Uganda gibt es viele gute und sinnvolle Projekte – doch nur wenig Hilfe für die alten Menschen dort. Seit unserer Gründung verfolgen wir das Ziel, eine professionelle Altenpflege für alte Ordensschwestern und alte bedürftige Menschen in dörflichen Gegenden aufzubauen und das allgemeine Bewusstsein für die Situation alter Menschen in Uganda zu schärfen.

Dazu gehören Schulungen in grundlegender (Alten)pflege, Aufbau von ambulanten Altenbetreuungen, Organisation der Pflege von alten Ordensschwestern sowie regelmäßige Radioprogramme zum Thema „Leben im Alter“.

 

Dafür arbeiten wir Hand in Hand mit lokalen Ordensgemeinschaften zusammen, die letztlich auch für die Qualität und Nachhaltigkeit der Projekte einstehen.

 


[1] Nicholl, C. /Wilson, K. /Webster S. /Lecture Notes: Elderly Care Medicine. 7th ed., Oxford /UK, 2008. (Übersetzung)

Deutsch        Englisch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hilfe für alte Menschen in Uganda e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.