Hilfe für alte Menschen in Uganda e.V.
Hilfe für alte Menschen in Uganda e.V.

Projekt in Nyamakukuru

Die alten Schwestern der Gemeinschaft leben überwiegend in einem Konvent in Nyamakukuru, Rukungiri Distrikt. Sie werden dort von den jüngeren Schwestern betreut und umsorgt.

Die Gemeinschaft in Nyamakukuru ist reich an Land und sie pflanzen verschiedene Getreide-, Gemüse- und Obstsorten an. Darüber hinaus halten sie z.B. Kühe, Ziegen und Hühner.

 

2012 haben die Schwestern eine Krankenstation eröffnet um die medizinische Verorgung in der Gegend zu verbessern.

 

Es ist Teil ihres Selbstverständnisses und ihrer Mission sich um die benachteiligten Menschen in ihrer Umgebung zu sorgen. Insbesondere die Sorge um die alten Menschen in den Dörfern stellte sich als sehr anspruchsvoll und herausfoerdernd dar.

 Daher sind die Schwestern sehr daran interessiert Kenntnisse und Fähigkeiten in Altenpflege zu erlernen um ihre eigenen alten Schwestern besser versorgen zu können und um ihre Arbeit in den Dörfern zu verbessern.

Deutsch        Englisch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hilfe für alte Menschen in Uganda e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.